Heute


Das Jugendmusikcorps ist neben den Aktiven und der 74er Weltmeisterformation die jüngste der drei Abteilungen des Vereins Musikcorps der Freiwilligen Feuerwehr Großen-Linden. Die Jugendlichen werden hier mit den Instrumenten und den Notenkenntnissen vertraut gemacht und sichern somit die Zukunft der Feuerwehrmusik in Großen-Linden.

2014 besteht das Jugendmusikcorps Großen-Linden aus ca. 30 Nachwuchsmusikern im Alter von 8 – 20 Jahren. In Führung und Ausbildung ist die Abteilung eng mit dem aktiven Musikcorps verbunden.

Die Besetzung ist von den englischen Brass Bands inspiriert und setzt sich aus Kornetttrompeten, Posaunen, Hörnern, Baritons und Sousaphonen, sowie aus einem großen Schlagwerk zusammen. Das Repertoire besteht aus modernen, anspruchsvollen Stücken im Stil des aktiven Musikcorps (vor allem Märsche, Filmmusik).

Der Klangkörper gehört zu einer der wenigen Jugendorchester, die ihre Musik auch auf der Strasse, also im Marschieren darbringen können. Das Jugendmusikcorps hat sich in den vergangenen Jahren zu einer tollen Formation mit markantem Sound entwickelt. Ein Beleg dafür ist die Teilnahme am Deutschlandpokal 2007 in Alsfeld, wo das Jugendmusikcorps in der Erwachsenenklasse den 3. Platz direkt hinter den Aktiven des Musikcorps erreicht hat.

Seitdem folgten viele Auftritte bei Benefizveranstaltungen (Luftfahrt Ohne Grenzen in Frankfurt, Clown Doktoren) oder Jubiläumsveranstaltungen aber auch Auftritte im heimischen Raum(Begro-Cup, Marienmarkt, Veranstaltungen im Gießener Seltersweg)

Das Jugendmusikcorps Großen Linden ist auch auf CD zu erleben. So ist es mit drei Stücken auf der 2007 erschienen CD des Musikcorps "Marching Pirates" vertreten, sowie auf der "Colours of Brass" CD aus dem Jahre 2011.